Endlosschlaufe am Abend

IMG_6289

Sie haben Ärger im Büro, gehen heim, der Ärger ist jedoch immer noch da. Selbst abends, obwohl alles um Sie herum ganz friedlich ist, sind Sie immer noch aufgeregt, wütend, frustriert. Sie sind nicht in der Lage, abzuschalten. All das Unangenehme ist immer noch da, aber Sie können im Moment nichts dagegen tun. 

Ich möchte Ihnen einige Erste Hilfe Massnahmen vorstellen. Die Idee dahinter ist, dass Sie sich für den Moment ablenken. Das Problem wird nicht gelöst, aber Sie können sich durch diese Erste Hilfe Massnahmen wieder beruhigen. Wichtig ist, dass Sie etwas aktiv machen. Dadurch bauen Sie das Adrenalin ab, welches immer noch im Körper vorhanden ist.

Später dann, in einem zweiten Schritt können Sie dann rational herauszufinden, was denn genau dort in der stressigen Situation abgelaufen ist.

  • Zählen Sie innerlich von 1000 zurück, so lange bis Sie bei der 1 angekommen sind.
  • Zählen Sie für sich das kleine Einmaleins auf. Wenn Sie können, probieren Sie auch das Grosse Einmaleins.
  • Finden Sie zu jedem Buchstaben im Alphabet einen Namen.
  • Sie können es auch schwieriger machen, indem Sie ganze Kategorien suchen, zum Beispiel Obstsorten und mit A anfangen, Gemüsesorten, Schauspieler, Politiker.
  • Vielleicht kommt Ihnen ein Liedanfang in den Sinn, welchen Sie mögen. Singen Sie das innerlich. 
  • Eine mögliche Affirmation wäre zum Beispiel: Ich bin immer und überall gelassen und ruhig.
  • Lösen Sie ein kompliziertes Rätsel, ein Sudoku.
  • Machen Sie einen flotten Spaziergang um den Block.

Es gibt auch Techniken wie zum Beispiel Yoga, Atemtechniken, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Visualisierungstechniken, Traumreisen, ganz spezifische Entspannungsübungen, die auch alle hervorragend sind. Man muss sie jedoch zuerst lernen, sich bereits vor dem Stress ein wenig Zeit reservieren. Dann sind sie allerdings unschlagbar.

2 thoughts on “Endlosschlaufe am Abend

  1. Liebe Heidi
    Folgende Geschichte finde ich auch gut zu diesem Thema.
    Die Ehefrau beschwert sich, dass ihr Mann beim nach Hause kommen nicht für sie offen ist und nicht mit ihr spricht. Darauf empfahl ihr der Therapeut, dass sie, wenn ihr Mann nach Hause kommt jeweils erst ein Bonbon lutschen soll und erst dann mit ihrem Mann ins Gespräch kommen soll.
    Dies habe Wunder für diese Ehe bewirkt.
    Liebe Grüsse
    Heidi

    • Liebe Heidi
      Eine wunderbare Geschichte, vielen Dank Dir fürs Teilen.
      Wünsche Die einen sonnigen fröhlichen Tag.
      Herzlichst Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.