„Zusammenstösse mit anderen“

Everest


Liebe Freunde

Jeder von Ihnen kennt wohl „Zusammenstösse“ mit Behörden und Ämter. Oder aber „Zusammenstösse“ mit Menschen, die eine Stufe höher stehen als wir, unsere Chefs oder Chefinnen, Kollegen aus einer anderen Abteilung, die in einer gewissen Funktion mehr Macht haben als wir. Selbst Freiberuflerinnen wie ich kommen manchmal in Situationen, wo andere Menschen auf einen losgehen. Vor kurzem ist mir das sogar am Telefon passiert. So dass ich am Ende des Telefonats nur noch sprachlos dastand.

Wann genau sind wir denn am meisten angreifbar?

Wir sind oft angreifbar, wenn wir erkältet sind, wenn wir uns nicht so gut fühlen, vielleicht zu wenig geschlafen haben, wenn wir uns selber zu wenig Aufmerksamkeit geben. Oft auch wenn wir sowieso schon am Limit unserer Kräfte uns bewegen. Wir sind angreifbar, wenn wir zu viel in zu kurzer Zeit machen wollen und von Moment zu Moment hetzen. Dann genau kann solch ein Zusammenstoss uns aus der Bahn werfen. Und wir reagieren dementsprechend.

Je grösser jedoch unsere eigene Stärke, unser Selbstvertrauen, unsere Kraft in uns selber ist, umso weniger sind wir verletzbar. Denken Sie an einen grossen starken Felsen, der sich durch Gewitter und Stürme nicht einfach so aus der Ruhe bringen lässt. Oder an eine uralte Eiche mit enormen Wurzeln, die stabil in der Erde verankert ist.

Folgende Tipps:

  • Vor allem jetzt, wo es wieder kälter wird, schneller wieder dunkler wird, nehmen Sie sich mehr Zeit zum Ausruhen und zum Schlafen.
  • Machen Sie einmal pro Woche etwas Schönes für sich selber, gehen Sie in die Sauna, nehmen Sie ein heisses Bad oder verwöhnen Sie sich mit einem spannenden Buch.
  • Vor schwierigen Gesprächen nehmen Sie sich unbedingt kurz Zeit für sich selber und bringen sich in einen guten Zustand. Und erst dann telefonieren Sie oder nehmen Sie den Kontakt zur anderen Person auf.
  • Vermeiden Sie schwierige Gespräche oder komplizierte Diskussionen am Abend.
  • Trotz unserer Hektik im Alltag, lassen Sie es langsamer angehen. Für alles hat es seine Zeit.

Ich wünsche Ihnen eine kraftvolle und starke Woche.

Ganz liebe Grüsse
Heidi Röthlisberger
Life Coaching am Telefon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.